Read Verwittertes Leben: Eine Gratwanderung zwischen Ambivalenzen by Marc Meander Online

verwittertes-leben-eine-gratwanderung-zwischen-ambivalenzen

Das Buch ist eine ungewohnte Zusammenstellung von Gedichten und Kurzgeschichten und manchmal eine Mischung von beiden, die der Autor Fragmente nennt Es sind zum Teil sprachlich dicht komponierte St cke, die auf der Metaebene die Sprache selbst zum Gegenstand haben Gewohnte Bilder und Lesemuster werden dekonstruiert, indem sie in einen ungewohnten Kontext gestellt werden das taktvolle Rudern gegen die Str mung zum Beispiel oder der Gedanke, dass Paradiese nichts auf Dauer seien Aufschlussreich allerdings ist, wie der Autor seine Texte perspektivisch aufbereitet, so dass man als Leser vielleicht doch seine Zweifel an der Innenausstattung seines Protagonisten Leander Hillinger bekommen m ge Er will seine Geschichten nicht runden Einerseits kommt der Verdacht auf, dass der Erz hler manchmal einen Teil von sich zur ck h lt und auf Distanz zu den von ihm beschriebenen Ereignissen bleibt Der Frust ber die eigene Unf higkeit, sich der Partnerin sprachlich ad quat mitzuteilen treibt ihn dazu, die Beziehung zu ihr aufzuk ndigen Andererseits steht daneben die Philosophie des Augenblicks, die das Sterben mit Sequenzen von Apokalypse Now vermischt und so als Kritik zur zeitgen ssischen medialen Selbstinszenierung ber den Tod eines Sterbenskranken hinwegtr stet Die nicht beeinflussbaren Trag dien und das pers nliche Scheitern des Einzelnen stehen zun chst unvers hnlich nebeneinander Die sprachliche Komposition und die Erinnerung fungieren als der Versuch, beide Extreme zu vers hnen....

Title : Verwittertes Leben: Eine Gratwanderung zwischen Ambivalenzen
Author :
Rating :
ISBN : 1500702110
ISBN13 : 978-1500702113
Format Type : EPub
Language : Deutsch
Publisher : CreateSpace Independent Publishing Platform 27 August 2014
Number of Pages : 122 Seiten
File Size : 778 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Verwittertes Leben: Eine Gratwanderung zwischen Ambivalenzen Reviews

  • Simone Belko
    2019-05-06 09:08

    Marc Meander vereint nachdenkliche Poesie und rotzfreche Alltagssprache mit einem Hang zum Banalen in messerscharfen Momentaufnahmen der Gegenwart: Ohne Pathos, aber mit leichter Ironie werden entscheidende Lebenserfahrungen des Erwachsenwerdens beleuchtet, die erfrischend neu in Szene gesetzt werden: Sehnsucht, Selbstzweifel, Liebe, Verlust.Das zerbrechliche Ich sucht nach Fluchtmöglichkeiten aus einer Gesellschaft, die von Sicherheitsanspruch und Anpassung bestimmt ist. "Gern würde ich meiner Seele etwas zu essen geben, aber ich habe schlicht vergessen, was sie mag." heißt es in "Esssucht statt Sehnsucht" - hier wird die zunehmende Diskrepanz zwischen der erlebten Realität und den Bedürfnissen der Psyche eindringlich beschrieben.Dabei ist die Sorache der Gedichte und Kurzgeschichten von "Verwittertes Leben" ein postmodernes Statement an das Fragmentarische der Sprache, die niemals an das echte Leben herankommt, aber es dennoch schön verpacken kann. Ein gelungenes Buch!

  • Lisa Brandhuber
    2019-05-13 14:16

    Dieses Buch hat ......"das Grelle der Farben, das Logo des Erfolgs, den Geruch des Neuen und die Weite des Lebens".... wie der Autor mal selbst darin schreibt.Wirklich wunderbare, lebendige Sprache mit sehr viel Gefühl.Ich bin total versunken und fand es schade, als es zu Ende war.