Read Psychophysiologie der Kognition: Eine Einführung in die Kognitive Neurowissenschaft by Frank Rösler Online

psychophysiologie-der-kognition-eine-einfhrung-in-die-kognitive-neurowissenschaft

Kognitive Leistungen Wahrnehmung, Aufmerksamkeitssteuerung, Gedchtnisbildung, Entscheidungsfindung, Handlungskontrolle oder Syntaxanalyse entstehen in einem Nervensystem, dessen Elemente nur wenige Funktionseigenschaften besitzen Neurone erregen und hemmen einander, Verknpfungen zwischen Neuronen werden durch Erfahrung modifiziert Wie entstehen in einem solchen System kognitive Leistungen, welche Prozesse laufen dabei ab In diesem Lehrbuch erlutert der Kognitions und Biopsychologe Frank Rsler den wechselseitigen Bezug zwischen Phnomenen der Kognitionspsychologie, deren biologischen Korrelaten und der Modellierung in neuronalen Netzen fr Studierende in Masterstudiengngen bzw in der zweiten Hlfte einer Ausbildung zum Bachelormit Schwerpunkt in Kognitionspsychologie, Kognitiver Neurowissenschaft, Neurobiologie, Neuroinformatik, Psycholinguistik oder Neurophilosophie....

Title : Psychophysiologie der Kognition: Eine Einführung in die Kognitive Neurowissenschaft
Author :
Rating :
ISBN : B00TSOM8J0
ISBN13 : -
Format Type : Hardback
Language : Deutsch
Publisher : Spektrum Akademischer Verlag Auflage 2011 27 November 2012
Number of Pages : 275 Pages
File Size : 684 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Psychophysiologie der Kognition: Eine Einführung in die Kognitive Neurowissenschaft Reviews

  • Matthias Hohmann
    2019-04-09 00:40

    Psychologie-Studenten wird das schon öfter passiert sein: Man studiert ein Fach, dass aus vielen unterschiedlichen Disziplinen besteht, die mehr oder weniger alle miteinander zusammenhängen. Leider dringt das scheinbar nicht immer bis zu den Lehrbüchern durch. In der kognitiven Psychologie beschäftigt man sich mit Aufmerksamkeit, in Neuropsychologie mit Hirnströmen...aber was ist, wenn man sich für Kognitive Neuropsychologie interessiert?Man könnte sich zum Beispiel dieses Buch kaufen.Frank Rösler erklärt zuerst die biologischen Grundlagen und neuronale Verschaltungsprinzipien, ein gelungener Ansatz, da er damit den Leser abholt...und zwar unabhängig davon, wo er grade steht.Danach schafft er einen gekonnten Spagat zwischen Phänomenen der kognitiven Psychologie und ihrem neurowissenschaftlichen "Background". Wer sich zum Beispiel immer schon gefragt hat, was während eines Flanker-Experiments im Hirn passiert oder warum der Stroop-Effekt seine markanten Ergebnisse erzeugt wird hier fündig.Was dieses Buch allerdings nicht leistet ist eine Grundlage für das Studium zu bieten...das soll es aber auch gar nicht. Es werden viel mehr einzelne Aspekte herausgepickt und genauer beleuchtet, es soll, so Rösler selbst, ein "roter Faden" geschaffen werden. Eine Geschichte, die exemplarisch aufzeigt, wie Gehirn und Geist verknüpft sind - mit Erfolg.Fazit: Ein Must-Have für jeden, der sich für den Schnittbereich der kognitiven Neurowissenschaften interessiert!