Read The Eyes of the Dragon (English Edition) by Stephen King Online

the-eyes-of-the-dragon-english-edition

It is just not possible to stop turning the pages The Washington Post of this bestselling classic talean epic fantasy as only Stephen King could envision it.Once, in a kingdom called Delain, there was a king with two sons Thus begins one of the most unique tales that master storyteller Stephen King has ever writtena sprawling fantasy of dark magic and the struggle for absolute power that utterly transforms the destinies of two brothers born into royalty Through this enthralling masterpiece of mythical adventure, intrigue, and terror, you will thrill to this unforgettable narrative filled with relentless, wicked enchantment, and the most terrible of secrets....

Title : The Eyes of the Dragon (English Edition)
Author :
Rating :
ISBN : B018ER7KNK
ISBN13 : -
Format Type : Hardcover
Language : Englisch
Publisher : Scribner Auflage Reprint 19 Dezember 2017
Number of Pages : 272 Pages
File Size : 776 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

The Eyes of the Dragon (English Edition) Reviews

  • Michaela Anderl
    2019-04-23 04:16

    Und auch wieder nicht, denn einige Ideen sind dabei wie Sie nur dem King of Horror einfallen können und mit Flagg begegnet uns auch ein alter Bekannter, der später in The Stand und in der Dark Tower Serie vorkommt.Als Stephen King-Fan und Leserin aller seiner Romane frage ich mich warum es mehr als 15 Jahre gebraucht hat bis ich über dieses Buch gestolpert bin. Die Antwort liegt wahrscheinlich in der Überschrift dieser Rezension, nämlich dass sich diese Geschichte grundlegend von allem was man von Stephen King kennt unterscheidet und daher den Weg in die Bestsellerlisten anscheinend nicht gefunden hat.Im Gegensatz zu seinen sonstigen meist in Maine angesiedelten Stories entführt uns King hier in eine Fantasiewelt, in der es um Könige, Magier, Drachen und in weiterer Folge um Eifersucht, Rivalität, Intrigen, Loyalität, wahre Freundschaft und Gerechtigkeit geht. Die Figuren in diesem Epos sind sehr präzise gezeichnet mit einer Ausnahme: Der Herzdame von Peter, dem älteren Königssohn, der aufgrund der erwähnten Intrige im Verlies landet und dort 5 Jahre verbringen muss. Man fragt sich warum King sie überhaupt ins Spiel gebracht hat bzw. warum sie nach der Verhaftung ihres Geliebten nicht mehr in Erscheinung tritt. Absicht oder ein kleiner "Regiefehler" des Autors?Egal, dem Lesevergnügen tut das keinen Abbruch, denn das Buch unterhält von der ersten bis zur letzten Seite. Es gibt übrigens kein King-übliches Nachwort und auch die King-üblichen F-Wörter fehlen, dafür sind einige Illustrationen dabei.

  • AlPaka
    2019-04-21 01:59

    I read this book first almost 30 years ago, and was fascinated. The fascination is still there. Stephen King's fairytale, different from the bulk of his other books by language and content (a lot less blood than usual), is a perfect admixture of suspense and fantasy. As to the kindle edition: dreadful, careless, full of typos of the most stupid kind. No one ever reread or revieed even parts of it. Shameful.

  • Alex548
    2019-04-11 21:47

    Typisch Stephen King, besser gesagt der Dunkle Turm. Auch wenn das Szenario beinahe ungewöhnlich für King ist ein wirklich tolles Buch. Nicht zuletzt aufgrund des Erscheinens von Flagg, ein ausgemachter Lieblingsantagonist meiner selbst, zumindest für mich lesenswert.

  • hiha
    2019-04-27 05:50

    there aren't a lot books left that i haven't read by stephen king, but i wish this would be one of themit was like a childish fairytale that didn't get me hooked at all

  • Nicholas taylor
    2019-04-09 04:47

    Read this book years ago and love it. Bought it again and realey love it

  • Dr. med. Christian Renner
    2019-04-10 04:55

    The Eyes of the Dragon was the second King novel I ever read - following It, which I read a few weeks ago. The books are vastly different, of course, and in comparison Eyes of the Dragon was a bit of a letdown. While It was a huge, voluptous, many-facetted work, Eyes of the Dragon is "only" a fantasy novel, a fairy tale of sorts. Regarded on its own I think it is still quite good - an easy read, not too thick, the language not too elaborate, an interesting story with some new twists to fantasy. It is good, yes, 'nuff said, I am not sure I will remember too many details in a few months (although Flagg, the chief villain, is said to reappear in other King novels, but then I have not yet made up my mind whether I will ever take on the Dark Tower). Literature for a lacy weekend or a long train ride.

  • id
    2019-04-08 02:17

    Sprachlich wie ein Kinderbuch gehalten… (nicht zu vergleichen mit den "üblichen" King Büchern) Eines der wenigen Bücher, die ich nicht fertig gelesen habe.

  • Neuling
    2019-04-03 02:47

    Ich bewerte normalerweise keine Bücher, da ich eigentlich zuviel lese und das dann kein Ende nehmen würde. Insbesondere, da mir normalerweise alle Bücher super gut gefallen. Aber hier ich weiß ja nicht? Bin leider nicht über die ersten sagen wir 50 Seiten gekommen, da es für mich vom Lesestiel die reinste Qual war. Habe daher auch mal Stichproben in der Mitte und am Ende gelesen..... es ändert sich nicht für mich. Das bin ich von Stephen King nicht gewohnt insbesondere wenn man "The last Stand" im Kopf hat in dem der hier genannte Zauberer ja auch auftaucht aber unterschiedlicher nicht sein könnten.Vielleicht wird das Buch irgendwann besser aber ich werde es bestimmt nicht weiter lesen. Die erzählweise ist wie für ein drei jähriges Kind und Spannung.....Fehlanzeige