Read Ein Geheimnis kommt selten allein: Der magische Blumenladen 1 by Gina Mayer Online

ein-geheimnis-kommt-selten-allein-der-magische-blumenladen-1

F r Violet gibt es nichts Sch neres, als die Nachmittage im Blumenladen ihrer Tante Abigail zu verbringen Doch immer wieder kommen Leute in den Laden, die heimlich mit Abigail fl stern und ohne Blumen wieder gehen Zusammen mit den Zwillingen Jack und Zack will Violet den Geheimnissen ihrer Tante auf die Spur kommen und findet heraus, dass ihre Tante Menschen mit Blumenmagie gl cklich macht Das will sie auch Ihre erste Mission Einer Mitsch lerin helfen, die vor dem wichtigsten Klavierkonzert ihres Lebens steht F r Violet gibt es keinen sch neren Ort auf der Welt als Tante Abigails Blumenladen Dort duftet es so herrlich nach Veilchen, Rosen und Geheimnissen Marion Elskis erz hlt mit einer Prise Magie in der Stimme, haucht den Figuren Leben ein und macht Farben und D fte der Blumen h rbar....

Title : Ein Geheimnis kommt selten allein: Der magische Blumenladen 1
Author :
Rating :
ISBN : B01E7DOX9O
ISBN13 : -
Format Type : Paperback
Language : Deutsch, Deutsch
Publisher : JUMBO Neue Medien Verlag GmbH
Number of Pages : 574 Pages
File Size : 967 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Ein Geheimnis kommt selten allein: Der magische Blumenladen 1 Reviews

  • Martina Träbing
    2019-04-29 17:33

    Tolle Geschichte für meine 9jährige Tochter.Magisch und geheimnisvoll, aber nicht ins Böse ufernde. Genau das Richtige für den Spaß beim Lesen und die Fantasie.

  • H. Peters
    2019-05-19 16:30

    Meine Nichte(7) ist begeistert und besitzt mittlerweile auch schon den 2. Band.Das Buch ist auch optisch sehr schön. ☺

  • Jojo
    2019-05-21 16:25

    Sehr schönes Buch . Perfect für den Frühling aber auch für alle anderen Jahreszeiten . Mit magie und Blumen kauf lust . Ich konnte es garnicht aus der Hand legen . Einfach wunderbar für ein Buch.

  • Lesekind
    2019-04-27 13:27

    Meine Meinung:Mir gefällt das Cover total gut. Meine Mama hat mir abends immer vorgelesen, und ich war jedes Mal traurig, wenn das Kapitel zu Ende war. Die Geschichte ist total spannend. Der Kater Lord Nelson und der Wellensittich Lady Madonna finde ich total cool. Ich freu mich schon riesig darauf, wenn wir mit dem zweiten Band beginnen, den ich schon geschenkt bekommen habe.Von mir gibt es 5* + 5 KarvendelbonbonsMeinung meiner Mama:Ich habe dieses Buch schon öfters bei Amazon und Facebook gesehen, deshalb musste ich es jetzt unbedingt lesen. Nach dem meine Tochter es geschenkt bekommen hat, konnte es auch schon losgehen. Das Cover an sich ist schon ein Hingucker. Es schimmert, und die Farben so wie die Illustration auf dem Cover, so wie im Buch selbst machen das lesen zu einem Genuss. Das Papier ist griffig, die Schrift kräftig und für Kinder in einer lesbaren Größe. Die Kapitel sind zwischen 14 – 20 Seiten lang, was einem beim Vorlesen überhaupt nicht auffällt, da die Geschichte total spannend geschrieben ist. Violet die Hauptprotagonistin ist ein kleines Mädchen, das bei Pflegeeltern lebt und eine Tante mit einem Blumenladen hat. Eines Tages passiert etwas Merkwürdiges und sie geht, zusammen mit ihren Freunden Zack + Jack der Sache auf den Grund. Es passieren die verrücktesten Dinge und die Kinder erleben ein wahres Abenteuer. Wird es ihnen gelingen das Rätsel zu lösen? Wer weiß 😉Mir hat die Geschichte so gut gefallen, so dass ich unbedingt den zweiten Band lesen muss. Diesen hat meine Tochter in der Zwischenzeit auch Geschenkt bekommen, so dass das nächste Abenteuer beginnen kann. Von mir bekommt das Buch 5* + 5 BlumenDer magische Blumenladen 1: Ein Geheimnis kommt selten allein ist im Februar 2016 von Gina Mayer beim Ravensburger Buchverlag erschienen.ProduktinformationGebundene Ausgabe: 144 SeitenVerlag: Ravensburger Buchverlag; Auflage: 3 (16. Februar 2016)Sprache: DeutschISBN-10: 3473404055ISBN-13: 978-3473404056Vom Hersteller empfohlenes Alter: Ab 8 JahrenPreis: 9.99 EuroFormat: Kindle EditionDateigröße: 14230 KBASIN: B017CEPA8IPreis: 7.99 Euro

  • Krimifan
    2019-05-11 13:07

    Die 9 jährige Violet lebt glücklich und zufrieden bei ihren Pflegeeltern Tante June und Onkel Nick, seit ihre Mutter bei einem Autounfall starb als sie 4 Jahre alt war. Doch vor rund einem Jahr ist Tante Abigail aufgetaucht, ihre leibliche Tante, die aussieht, wie Violet in groß. Ihr Blumenladen ist zauberhaft und Violet ist überglücklich, als sie erstmals ein Wochenende bei Abigail verbringen darf. Im Blumenladen herrscht reger Betrieb und Abigail hat nur wenig Zeit für Violet und ihre Freunde Jack und Zack. Aber wirklich merkwürdig ist diese dünne Frau, die geheimnisvolle Wünsche hat und sich wohl mit einem Code an Tante Abigail wendet. Doch auch Lord Nelson scheint ganz gewöhnlicher Kater zu sein. Als Tante Abigail plötzlich nach Schottland muß und Violet beschließt heimlich alleine in Tante Abigails Blumenladen zu bleiben, geht das Abenteuer richtig los!Dieses Buch besticht durch wirklich viele liebevoll gezeichnete Bilder im 3 Farbdruck, schwarz-weiß-rot oder schwarz-weiß-lila. Meine Jüngste (noch 6) mußte sie sich immer ganz genau anschauen und auch Lord Nelson mit unserer Katze vergleichen.Die Schrift ist angenehm groß, wunderbar für junge, nicht ganz so geübte Leser zum Selberlesen und Spaß am Lesen durch den schnellen Erfolg des Beendens eines Buches zu bekommen. Denn hierzu eignet sich der magische Blumenladen nur allzu gut. Sprachlich ist es sehr flüssig und interessant geschrieben und durch die Bilder aufgelockert. Das Buch las sich dadurch fast von selbst. Die Spannung ist altersgerecht für Leseanfänger, aber besonders das wirklich kindgerechte Ende, daß gerade die Kinder überzeugte und sie immer wieder darüber nachdenken ließ, ist bestechend. Morgens lasen wir das Buch zu Ende und noch abends fingen sie wieder von dem kindgerechten Problem, das zu Ende hervorragend gelöst ist, an. Die Autorin kann sich offenbar wunderbar in die kindliche Gedankenwelt hineindenken, was man auch schon bei den Szenen mit Violets netten Lehrern zu erkennen ist.Ein wirklich schöner Reihenstart der Lust auf mehr macht. Aber Band 2 ist wohl schon gedruckt…..