Read Gefährtin der Dunkelheit: Mercy Thompson 8 - Roman (Mercy-Thompson-Reihe) by Patricia Briggs Online

gefhrtin-der-dunkelheit-mercy-thompson-8-roman-mercy-thompson-reihe

Als Christy, die Exfrau ihres Gefhrten Adam, pltzlich in ihrem Leben auftaucht, schrillen bei Mercy smtliche Alarmglocken und das zu Recht, denn Christy fhrt nichts Gutes im Schilde Sie will Adam zurck und ist sogar bereit, Mercys eigenes Rudel gegen sie aufzustacheln Doch eine Mercy Thompson gibt niemals kampflos auf schon gar nicht in der Liebe Noch ahnt Mercy nicht, dass Christy ihr geringstes Problem ist Ihr droht weitaus grere Gefahr von einem Gegner, der die ganze Welt zerstren kann...

Title : Gefährtin der Dunkelheit: Mercy Thompson 8 - Roman (Mercy-Thompson-Reihe)
Author :
Rating :
ISBN : B01G1SA6GM
ISBN13 : -
Format Type : Audio Book
Language : Deutsch
Publisher : Heyne Verlag 12 Dezember 2016
Number of Pages : 472 Pages
File Size : 695 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Gefährtin der Dunkelheit: Mercy Thompson 8 - Roman (Mercy-Thompson-Reihe) Reviews

  • charming books
    2019-04-24 15:15

    Als Christy, die Exfrau ihres Gefährten Adam, plötzlich in ihrem Leben auftaucht, schrillen bei Mercy sämtliche Alarmglocken – und das zu Recht, denn Christy führt nichts Gutes im Schilde: Sie will Adam zurück und ist sogar bereit, Mercys eigenes Rudel gegen sie aufzustacheln. Doch eine Mercy Thompson gibt niemals kampflos auf – schon gar nicht in der Liebe! Noch ahnt Mercy nicht, dass Christy ihr geringstes Problem ist: Ihr droht weitaus größere Gefahr von einem Gegner, der die ganze Welt zerstören kann …Meine Meinung:Das Cover für diesen 8.ten Band der Reihe ist jetzt nicht ganz meins – da gab es durchaus schönere bei den Vorgängern. Aber trotzdem habe ich mich auf diese Fortsetzung gefreut – da die Reihe einfach eines meiner Highlights ist.Und auch dieser Band der Reihe ist ein Traum. Ich bin da so durchgeflogen wie nichts – so spannend und gefühlvoll war diese Geschichte. Vor allem hat man Figuren kennengelernt, die immer mal erwähnt worden sind, die man aber in vorherigen Bänden nie wirklich tiefer ergründen konnte – wie z.B. die Ex-Frau von Adam. Christy ist eine wirklich sehr unsypmathische Frau – sie hat es gekonnt geschafft die Rudelmitglieder auf Ihre Seite zu ziehen und Mercy hat es gekonnt geschafft, nicht als das Eifersüchtige Wesen darzustehen wie Christy es gerne gehabt hätte. An Mercy Ihrer Stelle wäre es mir äußerst schwer gefallen, mit dieser Situation umzugehen und mich damit abzufinden – vor allem dieses hinterhältige Wesen im Hause zu haben. Man merkt vor allem Dingen immer wie heimtückisch die Methoden sind um Mercy zu verdrängen – und niemand merkt es. Alle beschützen dieses so vermeindlich schwache Wesen. Und dann noch diese Machtspielchen mit einem der grauen Lords und der weitaus größeren Macht – die die Welt zerstören will. Das fand ich äußerst spannend, dazu die Verknüpfung zu den Kanaren und den Hunden – sehr gelungen.Auch die üblichen Verdächtigen spielen hier wieder eine Rolle – das Wolfsrudel – sowie Stefan der Vampir und auch die Fae sind wieder beeindruckende Gegner. Selbst Kojote hat eine Gastrolle in diesem ganzen Gewusel und man bekommt auch da etwas mehr ein Einblick.Fazit:Wieder eine absolut überzeugende Geschichte die mich tief gefangen in Ihre Welt hielt. Ich mochte das Buch so gar nicht wirklich aus der Hand legen und war dankbar dass die Geschichte so viel Potential mitbrachte. Ich bin sehr auf den nächsten Band gespannt. Wer die Reihe liebt, muss diesen unbedingt lesen.

  • LenaDondarion
    2019-05-15 17:25

    Zu erst möchte ich mich bei Amazon bedanken da ich das Buch vorbestellt hatte und es VOR dem Erscheinungstermin noch gekommen ist!!Also Zustellung 5 SterneDann zum Buch:Man erfährt viel über Mercys und Adams Leben und ihre Vergangenheit! Das Verhältnis zu Adams Exfrau Chrysti macht alles noch ein wenig spanender.Auch das Auftauchen von Mercys Halbbruder bringt viel Schwung in die Geschichte.Und wie wir unsere Mercy kennen macht sie nichts so wie die anderen, was alles viel Interessanter macht.Insgesamt ist das Buch sehr gelungen und wunderschön geschrieben. Ich konnte es nur mit Mühe weglegen und als ich fertig war las ich es gleich nochmal :)Leider dauert es jetzt erst mal ein wenig bis das nächste Buch über Mercy und ihre Familie veröffentlicht wird. :(

  • Miss Hastings
    2019-04-30 09:22

    Zum Inhalt ist in anderen Bewertungen schon genug geschrieben worden. Den zumeist 5- Sterne- Bewertungen kann ich mich an dieser Stelle nur anschließen. Tolles Buch, einfallsreiche Geschichte, lebendige Charaktere.Die Mercy Thompson- Reihe gehört zu meinen Lieblingsbüchern und ich habe jeden Band inzwischen mehrfach gelesen, teilweise auch auf Englisch, da die Reihe ja eine Zeit auf Deutsch pausiert hatte, und der Verlag sie zunächst nicht mehr fortsetzten wollte. Ich war seinerzeit bitter enttäuscht darüber. Um so größer meine Freude, als sie dann doch weitergeführt wurde. Eine gute Entscheidung!Besonders positiv fällt mir diesmal die Cover- Gestaltung auf, bei der wieder auf die traumhaften Illustrationen der englischen Bände zurückgegriffen wird. Bei den ersten Büchern war die Titelgestaltung eher nichtssagend. Ohne Empfehlung hätte ich die nie gekauft. Ich habe mich schon damals geärgert, dass man nicht in gute Illustrationen, die ja für die englische Ausgabe zur Verfügung standen, investiert hat. Vor allem, da die Illustrationen tatsächlich die Hauptfigur der Bücher zeigt. Es ist nämlich inzwischen zu einer Unsitte geworden, wahllos irgenwelche Frauengestalten auf den Titel zu klatschen, ohne das auch nur irgendein Bezug zum Buch oder den darin handelnden Personen zu erkennen ist. Mich ärgert das. Es ist wirklich inzwischen oft eine Zumutung, was Verlage dem Leser, besonders im Bereich Fantasy, Urban- Fantasy u.ä. in Bezug auf das Cover zumuten. Vor allem sehen viele ähnlich aus: Nackte Männeroberkörper, nichtssagende Frauengesichter oder -gestalten vor dunklem oder verwaschenem Hintergrund. Mit dem Inhalt hat das Cover oft kaum etwas zu tun. Warum also nicht gleich das E- book kaufen? Da ist mir das Cover nicht so wichtig, wie im Regal.Bei dieser Reihe hat der Verlag sich hier eindeutig verbessert und dennoch das einheitliche Design der Reihe beibehalten. Macht sich gut im Regal und läd immer wieder zum Lesen ein. Weiter so.

  • Marion Fruehwein
    2019-05-06 10:16

    Von all meinen "außerweltlichen" Heldinnen ist und bleibt Mercy mein Liebling: Allein die Idee einer unabhängigen, stets mit Geldnot kämpfenden weiblichen Automechanikerin (MERCEDES als Vorname, die am liebsten VW`s repariert ... Wer kommt denn auf sowas?! Ist genial an sich ...;) ) ist schon 4 Punkte wert: Von Dialog-Witz und dem unglaublichen "Herrn der Bestien" mal ganz abgesehen! (Was den 5. Stern rechtfertigt)Eine Reihe, die ich uneingeschränkt empfehlen kann.

  • Mutter184739785
    2019-04-29 12:05

    Mir gefiel diese Geschichte wieder sehr gut. Patricia Briggs bringt einem die Figuren ihrer Geschichten sehr nah. Ich würde sie vermissen, wenn es keine weiteren Teile gäbe, denn wie bei guten Serien üblich, wachsen sie einem ans Herz. Aber keine Angst, der nächste Teil steht schon in den Startlöchern und ich freue mich jetzt schon.